html site templates
Mobirise

Stockhornweg 4    3626 Hünibach

12 Wohnungen

Ist eine Familie, eine Frauen- oder Männer WG mit dem Besitzer übereingekommen eine Gemeinschaft zu starten, läuft folgender Prozess ab: Der Eigentümer informiert die interessierte Partei (Familie(n), WG(s), Ehepaare), wenn eine Wohnung frei wird. Diese entscheiden sich dann, ob sie die Wohnung mieten. Bestehende Mietverhältnisse werden nicht gekündigt zugunsten von Gemeinschaftsinteressierten. Der Aufbau einer Gemeinschaft könnte also einige Zeit dauern. Die Wohnungen sind in sich abgeschlossene Einheiten und werden zu marktüblichen Konditionen vermietet.

Die Gemeinschaft lebt mit Menschen, die Jesus nicht kennen, im gleichen Haus. 

Konkretes Beispiel: In Bern startete eine Familie 2002 in einer 3 1/2 Wohnung, mit damals 2 Teenagern und 2 jungen Erwachsenen. Die Jungs fingen gleich in einer WG im gleichen Haus an und genossen natürlich noch das Hotel Mama. Weitere WGs und Ehepaare sind im Verlaufe von einigen Jahren dazu gekommen.
Viel Geduld und Ausdauer ist also gefragt. Wenn aber das Herz für Gemeinschaft schlägt, sind einige Jahre nicht zuviel.  

Weitere Informationen via (Konakt)